Schon wieder! Puch 500S Restauration

alles andere
Benutzeravatar
Benjamin
Beiträge: 504
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:30
Wohnort: Lungau, Unternberg

Schon wieder! Puch 500S Restauration

Beitrag von Benjamin »

Hallo,
Wer die Beträge vom 700er etwas verfolgt hat wird wissen das ich mir vor 2 Jahren einen 500S gekauft habe.
Und zwar diesen kleinen Rosthaufen der schön öfters wo eingeschlagen ist.
20170723_124449.jpg
20170723_124449.jpg (186.08 KiB) 14815 mal betrachtet
20170723_124440.jpg
20170723_124440.jpg (186.77 KiB) 14815 mal betrachtet
ZERLEGEN
Den habe ich gekauft und dann nach Wien in die Garage gestellt wo dieser bis Juni 2019 in der Ecke stand.
Da ich im Februar nach Wien gezogen bin habe ich mir da schon gedacht das ich den wieder Flott mache.
Also gings im Juni los, alles Zerlegen und gleich vorm Sandstrahlen alles Raustrennen was kaputt und Rostig war.
Da blieb nicht mehr viel übrig!
20190624_220835.jpg
20190624_220835.jpg (154.74 KiB) 14815 mal betrachtet
20190626_131154.jpg
20190626_131154.jpg (157.08 KiB) 14815 mal betrachtet
20190626_131201.jpg
20190626_131201.jpg (157.29 KiB) 14815 mal betrachtet
Mit freundlichen Grüßen Benjamin
STEYR-PUCH 700C (1963)

Benutzeravatar
Benjamin
Beiträge: 504
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:30
Wohnort: Lungau, Unternberg

Re: Schon wieder! Puch 500S Restauration

Beitrag von Benjamin »

SANDSTRAHLEN
Nach dem Strahlen wurde mir klar das es doch schlimmer ist als gedacht, Viel Rost die Seitenwand Rechts wurde schon einmal getauscht.
Der dürfte in einer Kurve mal nach rechts umgefallen sein. :D
Erstaunlicherweise war die Fahrertüre wie neu, ich vermute die wurde bei einem Unfall früher erneuert.
Also noch mehr Rostlöcher und Rostige, kaputte und verbogene Teile die rausfliegen.
20190823_195057.jpg
20190823_195057.jpg (141.56 KiB) 14814 mal betrachtet
20190823_195048.jpg
20190823_195048.jpg (153.16 KiB) 14814 mal betrachtet
SCHWEISSEN
Dann hab ich einmal so gut wie alle Blechteile Bestellt und das Schweißgerät rausgeholt.
Fast jeden Tag habe ich am Abend geschweißt bis es irgendwann wieder in Richtung Auto ging.
IMG-20190907-WA0003.jpeg
IMG-20190907-WA0003.jpeg (106.83 KiB) 14814 mal betrachtet
20191024_205130.jpg
20191024_205130.jpg (117.57 KiB) 14814 mal betrachtet
Mittlerweile bin ich mit dem Schweißen bis auf die Querlenkeraufnahmen fertig.
Und die Hecktraverse muss ich noch erneuern die ist komplett durchgerostet.
Aber das muss ich noch bestellen.
Bis auf einige kleinigkeiten bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Jetzt darf ich aber erst ein bisschen sparen und dann gehts weiter mit dem Lackieren! ;)
20191114_185840.jpg
20191114_185840.jpg (129.99 KiB) 14814 mal betrachtet
20191206_140330.jpg
20191206_140330.jpg (123.03 KiB) 14814 mal betrachtet
Mit freundlichen Grüßen Benjamin
STEYR-PUCH 700C (1963)

Benutzeravatar
Benjamin
Beiträge: 504
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:30
Wohnort: Lungau, Unternberg

Re: Schon wieder! Puch 500S Restauration

Beitrag von Benjamin »

20191206_140321.jpg
20191206_140321.jpg (132.73 KiB) 14814 mal betrachtet
Ein paar Teile fehlen mir noch.

Ich suche noch:
126er Getriebe,
Sitze vorne und Sitzbank für meinen S,
Lenksäule mit Schlüssel und ein Lenkrad,
Tacho (Meiner ist gebrochen)

Vielleicht hat ja jemand was herumfliegen :mrgreen:
Mit freundlichen Grüßen Benjamin
STEYR-PUCH 700C (1963)

erik
Administrator
Beiträge: 1014
Registriert: Do 5. Nov 2009, 16:40
Wohnort: Atzgersdorf

Re: Schon wieder! Puch 500S Restauration

Beitrag von erik »

hi

is ja fast schon wieder fertig:-)

mir ist gerade eingefallen, dasz ich noch kisten vom zerlegten s von philipp herumstehen habe - vielleicht is da ja was fuer dich dabei...

erik
500 (57), 650T (62), 650TR (66), OT: 700AP/3 (71), 700AP/4 (71)

Benutzeravatar
Benjamin
Beiträge: 504
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:30
Wohnort: Lungau, Unternberg

Re: Schon wieder! Puch 500S Restauration

Beitrag von Benjamin »

Das wäre super wenn du mir da nachschauen könntest!

Mit freundlichen Grüßen
Benjamin
Mit freundlichen Grüßen Benjamin
STEYR-PUCH 700C (1963)

erik
Administrator
Beiträge: 1014
Registriert: Do 5. Nov 2009, 16:40
Wohnort: Atzgersdorf

Re: Schon wieder! Puch 500S Restauration

Beitrag von erik »

hi

kannst gerne heute vorbeischaun und - gratuliere zum 500sten beitrag:-)

e
500 (57), 650T (62), 650TR (66), OT: 700AP/3 (71), 700AP/4 (71)

Benutzeravatar
Benjamin
Beiträge: 504
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:30
Wohnort: Lungau, Unternberg

Re: Schon wieder! Puch 500S Restauration

Beitrag von Benjamin »

erik hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 00:26
kannst gerne heute vorbeischaun und - gratuliere zum 500sten beitrag:-)
Hab das leider zu spät gesehen aber ich komme sicher mal vorbei :)

Und Danke, du hast ja sogar die 1000 geschafft :shock:
Mit freundlichen Grüßen Benjamin
STEYR-PUCH 700C (1963)

erik
Administrator
Beiträge: 1014
Registriert: Do 5. Nov 2009, 16:40
Wohnort: Atzgersdorf

Re: Schon wieder! Puch 500S Restauration

Beitrag von erik »

hi

ich hab da zwei verschiedene lenksaeulen:
101220197890.jpg
101220197890.jpg (253.55 KiB) 14790 mal betrachtet
liegen gleich auf
e
500 (57), 650T (62), 650TR (66), OT: 700AP/3 (71), 700AP/4 (71)

Benutzeravatar
Benjamin
Beiträge: 504
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:30
Wohnort: Lungau, Unternberg

Re: Schon wieder! Puch 500S Restauration

Beitrag von Benjamin »

Hallo,
Danke für das Foto dann werde ich mal vorbeischauen wann bei dir wieder gebastelt wird, musst nur sagen wann es dir passt.
Da nehme ich die Überreste von meiner Lenksäule mit zum vergleichen, bei mir ist nämlich auch das Schloss weggebrochen.

Es gibt auch wieder Neuigkeiten, ich habe heute ein Fiat 126 Getriebe bekommen und Sitze.
Jetzt fehlt nur mehr die Lehne hinten.

Mit freundlichen Grüßen
Benjamin
Mit freundlichen Grüßen Benjamin
STEYR-PUCH 700C (1963)

erik
Administrator
Beiträge: 1014
Registriert: Do 5. Nov 2009, 16:40
Wohnort: Atzgersdorf

Re: Schon wieder! Puch 500S Restauration

Beitrag von erik »

hi

und - lehne schon bekommen?

e
500 (57), 650T (62), 650TR (66), OT: 700AP/3 (71), 700AP/4 (71)

Antworten