Was hab ich hier eigentlich?

und natuerlich auch die antworten dazu bitte hier eintragen
Antworten
Knochen82
Beiträge: 1
Registriert: Di 18. Jun 2019, 08:49
Wohnort: 15749 Mittenwalde

Was hab ich hier eigentlich?

Beitrag von Knochen82 » Di 18. Jun 2019, 09:09

Hallo,
bin neu bei euch.
Ich habe einen kleinen Helfer bekommen der einen Steyr Puch Motor hat.
Es war mal ein Reform 2000, der zu einem Kleinen Traktor mit Frontlader Umgebaut wurde.
Könnt ihr mir Helfen was das für ein Motor das ist, also eine Bezeichnung, wegen Ersatzteilen.
Ich möchte den Motor erstmal etwas durch reparieren bevor der Kleine in Einsatz geht.
Ansonsten schaut euch mal die Bilder an.

Vielen Dank und schöne Grüße.
Dateianhänge
K800_IMG_20190616_182014.JPG
K800_IMG_20190616_182014.JPG (75.55 KiB) 1249 mal betrachtet
K800_IMG_20190616_154017.JPG
K800_IMG_20190616_154017.JPG (74.53 KiB) 1249 mal betrachtet
K800_IMG_20190616_154007.JPG
K800_IMG_20190616_154007.JPG (64.46 KiB) 1249 mal betrachtet
K800_IMG_20190617_195045.JPG
K800_IMG_20190617_195045.JPG (93.06 KiB) 1249 mal betrachtet
K800_IMG_20190617_195013.JPG
K800_IMG_20190617_195013.JPG (117.38 KiB) 1249 mal betrachtet

erik
Administrator
Beiträge: 997
Registriert: Do 5. Nov 2009, 16:40
Wohnort: Atzgersdorf

Re: Was hab ich hier eigentlich?

Beitrag von erik » Di 18. Jun 2019, 10:41

hi

willkommen!

der reform 2000 hatte den gleichen motor drinnen wie der puch 500/650 und haflinger.
original wurde er mit einer eigenen bestueckung vom puchwerk an reform geliefert. da gibt es ersatzteillisten dazu. allerdings kann man sehr viele teile untereinander tauschen, dh du musst immer schauen was bei dir wirklich verbaut ist, besonders was den hubraum und vergaser anbelangt. die motornummer passt naemlich bei deinem fzg nicht, der block entstammt von einem 500er, kann aber auf 650 umgebaut sein.
fuer den motor kannst du auch die reparaturanleitung der oben geannten fahrzeuge nehmen.

ansonsten natuerlich ein "lustiges" fahrzeug, welches du da hast. schick doch noch ein paar bilder von der vorderachse und der verbindung zwischen getriebe und vorderbau.

viel spasz
erik
500 (57), 650T (62), 650TR (66), OT: 700AP/3 (71), 700AP/4 (71)

Antworten