Puch 500 S Zusammenbau !

und natuerlich auch die antworten dazu bitte hier eintragen
Hermann
Beiträge: 40
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 09:31
Wohnort: Frankenberg

Re: Puch 500 S Zusammenbau !

Beitrag von Hermann »

Hallo Benjamin !

Was ist den Dein Puch 500 S für ein Baujahr ?

Hättest du bitte noch Bilder vom Tank wo er auf dir Spritzwand aufliegt. Was ist da zwischen Tank und Spritzwand verbaut ?

Liebe Grüße

Hermann
Benutzeravatar
Benjamin
Beiträge: 505
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:30
Wohnort: Lungau, Unternberg

Re: Puch 500 S Zusammenbau !

Beitrag von Benjamin »

Bei den Tankbändern ist an der Unterseite Kork montiert.
Auch auf der Unterseite sind 2 Streifen die genau an der stelle sind wo die Tankbänder sitzen.
Beim Blech an der Rückseite sind auch streifen bei der stelle bei den Tankbändern und in der Mitte.

Ich habe da einfach ca. 2mm Gummi verwendet da bei mir die Korkplatten kaputt waren.

Ich hoffe das Hilft ich bin gerade in Wien um den Motor für meinen Kombi zu Restaurieren.
Mit freundlichen Grüßen Benjamin
STEYR-PUCH 700C (1963)
Hermann
Beiträge: 40
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 09:31
Wohnort: Frankenberg

Re: Puch 500 S Zusammenbau !

Beitrag von Hermann »

Hallo !

Ich hab keine Blech Abdeckung hinterm Tank. Hab nur den Tank und zwei Haltebänder.
Kann sein das es eine Ausführung ohne den Abdeckblech gibt ? Oder ging mein Abdeckblech verloren.

Wer richtet Deinen 700 er Motor Benjamin ?

LG

Hermann
Benutzeravatar
Benjamin
Beiträge: 505
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:30
Wohnort: Lungau, Unternberg

Re: Puch 500 S Zusammenbau !

Beitrag von Benjamin »

Rund um die Tankbänder und an der Unterseite waren bei mir so Korkmatten drauf mit ca. 2mm stärke.
DSC_7817.jpg
DSC_7817.jpg (85.32 KiB) 19808 mal betrachtet
Das wäre das Blech welches an der Rückseite ist aber der Tank hält ja ohne das auch.
DSC_7866.jpg
DSC_7866.jpg (98.86 KiB) 19808 mal betrachtet
Und noch unten:
DSC_7867 (1).jpg
DSC_7867 (1).jpg (89.07 KiB) 19808 mal betrachtet
Hermann hat geschrieben:Wer richtet Deinen 700 er Motor Benjamin ?
Mein Motor ist schon fertig :mrgreen: Kurbelwelle Reinigen, Pleullager tauschen und abdichten habe ich selbst gemacht.
Das Hohnen der Zylinder und den Ventilsitz fräsen hat mir jemand gemacht.
Zylinder, Kolben und Köpfe haben wir dann beim Prokschi zusammengebaut.

Beim S habe ich damals alles Selbst gemacht.
Mit freundlichen Grüßen Benjamin
STEYR-PUCH 700C (1963)
Hermann
Beiträge: 40
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 09:31
Wohnort: Frankenberg

Re: Puch 500 S Zusammenbau !

Beitrag von Hermann »

Hallo !

Gratuliere hab die Bilder vom Motor angeschaut. Schau toll aus.

Hätte noch einige Fragen wegen dem Puch S.
Habe den Kabel vom Öldruckschalter gefunden. Nur zu kurz ist er.
Von wo kommt beim S der Kabel für den Öldruckschalter her. Bei meinem ist der Kabel rechts neben der Zündspule.
Am Kabel ist ein Flachstecker. Am Öldruckschalter eine M 3 Schraube.

LG

Hermann
Benutzeravatar
Benjamin
Beiträge: 505
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:30
Wohnort: Lungau, Unternberg

Re: Puch 500 S Zusammenbau !

Beitrag von Benjamin »

Das Kabel geht Rechts neben der Zündspule weg, dann unter dem Zündkabel durch das Loch beim Motor.
Und dann zum Öldruck Schalter.
Bei mir war beim Öldruckschalter zwar ein Flachstecker drauf aber da wirds wohl verschiedene Geben.
Der Öldruck Schalter ist eh am Ölfiltergehäuse drauf oder?
Hermann hat geschrieben: Gratuliere hab die Bilder vom Motor angeschaut. Schau toll aus.
Danke!
Mit freundlichen Grüßen Benjamin
STEYR-PUCH 700C (1963)
Hermann
Beiträge: 40
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 09:31
Wohnort: Frankenberg

Re: Puch 500 S Zusammenbau !

Beitrag von Hermann »

Hallo !

Der Öldruckschalter ist am Ölfiltergehäuse. Geht der Zündkabel auch da durch wo der Kabel für den Öldruckschalter durchgeht ?
Wie sind die Kabeln von der zündspule zum Verteiler am lüftergehäuse befestigt ?

LG
Benutzeravatar
Benjamin
Beiträge: 505
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:30
Wohnort: Lungau, Unternberg

Re: Puch 500 S Zusammenbau !

Beitrag von Benjamin »

Ich habe die Kabel durch das Loch beim Motorblock durchgezogen, ob das so Original ist weiß ich leider nicht.
Aber ich glaube schon.
Und aufpassen das die Zündkabel nicht zu knapp zum Keilriemen kommen. ;)
Mit freundlichen Grüßen Benjamin
STEYR-PUCH 700C (1963)
SteyrPuch500s
Beiträge: 27
Registriert: So 29. Okt 2017, 17:06
Wohnort: Neunkirchen

Re: Puch 500 S Zusammenbau !

Beitrag von SteyrPuch500s »

Hallo. Habt ihr beim 500s auch den Kabelbaum erneuert?
Wenn ja von wo habt ihr den gekauft und welchen? :D
Mfg
Benutzeravatar
Benjamin
Beiträge: 505
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:30
Wohnort: Lungau, Unternberg

Re: Puch 500 S Zusammenbau !

Beitrag von Benjamin »

Beim S blieb der Originale und beim 700er ist alles mit Hilfe neu angefertigt.

Aber für den S gibt's den neu zu kaufen wenn ich mich nicht täusche. ;)
Mit freundlichen Grüßen Benjamin
STEYR-PUCH 700C (1963)
Antworten